3,5 Millionen Euro zur Förderung von Modellprojekten im Pflegebereich

03.02.11
Von: Susanne David

"Technische Hilfen können das alltägliche Leben im Alter wirksam unterstützen und einen wichtigen Beitrag zur Erhaltung von Selbstständigkeit und Selbstbestimmung älterer Menschen leisten. Es gilt daher, die Chancen bisher noch wenig bekannter Techniken und Technologien zu nutzen“, sagten Ministerpräsident Stefan Mappus und Sozialministerin Dr. Monika Stolz am Dienstag (1. Februar 2011) im Anschluss an die Ministerratssitzung in Stuttgart. Die Landesregierung hat daher erstmals ein Programm aufgelegt, mit dem modellhafte Projekte zur Verbesserung der Betreuungs- und Strukturqualität im Pflegebereich gefördert werden können. Das Fördervolumen beträgt insgesamt 3,5 Millionen Euro.

Für 2011 liegen die Förderschwerpunkte des Landes Baden-Württembergs in drei Bereichen:

• Projekte zur Verbesserung der Lebensqualität älterer Menschen durch Einsatz moderner Technologien

• Förderung von Tagespflegeprojekten insbesondere im ländlichen Raum

• Förderung von neuen Wohnformen

„Wir müssen uns darauf einstellen, dass künftig einer stark wachsenden Zahl hilfebedürftiger älterer Menschen eine rückläufige Zahl helfender Hände gegenüber steht. Deshalb brauchen wir neue Strategien“, so der Ministerpräsident.

Quelle und mehr dazu finden Sie hier:

http://www.baden-wuerttemberg.de/sixcms/detail.php?id=246177


Juni
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 01 02 03
04 05 06 07 08 09 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 01
[Previous Month]
[Next Month]

 

ORGAKOM Gruppe 76337 Waldbronn - Deutschland

© copyright 1987 - 2018 ORGAKOM: Gruppe. Alle Rechte vorbehalten.  Datenschutz Recht auf Löschung Haftungsausschluss Impressum