Arbeitsrecht für Führungskräfte

Dieses Seminar vermittelt Ihnen anhand von Fallbeispielen die relevanten Kenntnisse im Bereich des Haftungs-, Kündigungs- und Betriebsverfassungsrechts. Außerdem werden die wichtigsten Regelungen zu den Themen Einstellung, Versetzung, Krankheit, Überstunden, Urlaub und Zeugnisse anhand der Fälle erarbeitet. Das Seminar orientiert sich jeweils an den unterschiedlichen Tarifwerken  und den AVR Caritas bzw. Diakonie.

Ziel dieses 2-tägigen Kompaktseminares ist es, die arbeitsrechtlichen Problemkreise der täglichen Praxis zu behandeln, Sie auf juristische Klippen aufmerksam zu machen und Ihnen Gestaltungshilfen für Ihre tägliche Arbeit zu geben. Vorausgesetzt werden hierfür die arbeitsrechtlichen Grundkenntnisse in den aufgeführten Themengebieten. Das Seminar versetzt Sie in die Lage, selbständig und zügig Entscheidungen in arbeitsrechtlichen Fragestellungen zu treffen. Es ist so aufgebaut, dass bei der Erarbeitung der Lösungen auch die oftmals schwierigen juristischen Zusammenhänge allgemeinverständlich vermittelt werden.

 

Teilnehmerkreis

Fach- und Führungskräfte aus Rettungsdienst und Sozialdienst, die mit arbeitsrechtlichen Fragestellunge befasst sind. Es werden arbeitsrechtliche Grundkenntnisse vorausgesetzt.

 

Themenschwerpunkte

Wichtige Bestimmungen aus den unterschiedlichen Tarifverträgen sowie den AVR (Caritas und Diakonie) bezüglich:

• Einstellung

• Versetzung

• Krankheit

• Überstunden

• Urlaubsanspruch

• Abmahnung

• Kündigungsgründe und -formalitäten

• Arbeitnehmerhaftung

• Umfang und Grenzen der Mitbestimmung von Betriebsräten

 

Referent

Marius Schrömbgens, Fachanwalt Arbeitsrecht, Waldbronn


Termine

23./24.01.2018

25./26.06.2019

 

Teilnehmer-Gebühr

EUR 490,-, inkl. Mwst. und Seminarverpflegung

 

Seminarort

ORGAKOM Seminarzentrum Waldbronn

To top

 

ORGAKOM Gruppe 76337 Waldbronn - Deutschland

© copyright 1987 - 2018 ORGAKOM: Gruppe. Alle Rechte vorbehalten.  Datenschutz Recht auf Löschung Haftungsausschluss Impressum