Mit Weiterbildung Steuern sparen

Ihre Weiterbildung - eine staatlich geförderte Investition in Ihre Zukunft!

Aufwendungen für Ihre berufsbegleitende Weiterbildung können in unbegrenzter Höhe als Werbungskosten in Ihrer Steuererklärung geltend gemacht werden.  

Folgende Auslagen können Sie geltend machen und wirken steuermindernd:

  • Lehrgangsgebühren

  • zusätzliche Kosten, wie z.B. Prüfungsgebühren

  • Arbeitsmittel, zusätzliche Literatur, Computer / iPad

  • Fahrtkosten und Übernachtungen für die Präsenzseminare

  • Zinsen für Bankkredite

So können Sie Ihre Weiterbildungskosten erheblich reduzieren - Ihre Weiterbildung wird damit zu einer staatlich geförderten Investition in Ihre Zukunft!


Weitere Informationen erhalten Sie über diesen Link. Sprechen Sie bitte auch Ihren Steuerberater oder ihr zuständiges Finanzamt direkt an. 


To top

April
Mo Tu We Th Fr Sa Su
26 27 28 29 30 31 01
02 03 04 05 06 07 08
09 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 01 02 03 04 05 06
[Previous Month]
[Next Month]

 

ORGAKOM Gruppe 76337 Waldbronn - Deutschland

© copyright 1987 - 2018 ORGAKOM: Gruppe. Alle Rechte vorbehalten.  Haftungsausschluss Impressum