Logo-Bild


Im Ermlisgrund 20-24
76337 Waldbronn
Germany

Tel.   +49 7243 5646-0
Fax   +49 7243 5646-20


E-Mail senden

Stiftung Warentest bestätigt: Fernunterricht ist bei Berufstätigen sehr beliebt!

27.06.11
Von: Susanne David

In der Online-Umfrage „Was halten Sie von Fernunterricht?“ befragte die Stiftung Warentest zwischen dem 30. März und dem 8. Mai 2011 Teilnehmer und Absolventen von Fernunterricht zu ihren Erfahrungen mit dieser Lernmethode. An der Umfrage beteiligten sich über 2.000 Personen, die über eigene Erfahrungen mit dem Fernlernen verfügen.

Die Umfrage-Ergebnisse bestätigen die Beliebtheit der Methode des Fernlernens bei den Deutschen und die zahlreichen Vorteile, die diese Art des Lernens mit sich bringt. Ca. 400.000 Menschen bilden sich derzeit per Fernstudium weiter.

Das große Maß an zeitlicher und räumlicher Flexibilität ist für die Mehrheit der Befragten auch der Grund, weshalb sie gerade die Lernmethode Fernunterricht für ihre Weiterbildung gewählt haben. Denn Fernlehrgänge bzw. Fernstudiengänge passen sich wie keine andere Lernform an die individuelle Lebenssituation jedes Teilnehmers an. Der Fernlerner kann selbst entscheiden, wann und wo er lernt und seinen Fernkurs auf diese Weise optimal mit Beruf, Familie und sonstigen Verpflichtungen vereinbaren.

Der berufliche Nutzen, den die Teilnehmer aus einem Fernkurs ziehen, ist vielfältig. Die Mehrheit aller Befragten gab an, das Gelernte im Job anwenden zu können. Auch beruflicher Aufstieg, Gehaltssteigerungen oder ein neuer Job wurden von den Befragten als konkreter Nutzen des Fernunterrichts genannt.

Befürchtungen, dass das Lernen aus der Ferne oftmals vorzeitig abgebrochen wird, wurden durch die Umfrage eindrucksvoll widerlegt: Mehr als 80 Prozent der Befragten gaben an, ihren Fernlehrgang bis zum Ende bearbeitet und erfolgreich abgeschlossen zu haben. Diejenigen, die ihren Kurs vorzeitig beendet haben, nennen hierfür Zeitmangel und fehlende Motivation als Hauptgründe. Deshalb rät der Verband Forum Distance Learning:

„Nutzen Sie von Beginn an alle Beratungs- und Betreuungsangebote Ihres Weiterbildungsunternehmens, um sich optimal auf Ihr Fernstudium einzustellen. Nehmen Sie auch frühzeitig Kontakt zu Mitstudierenden auf, um sich auszutauschen und von deren Erfahrungen zu profitieren. Nichts motiviert mehr, als ein erfolgreiches Beispiel, dem man nacheifern kann.“

Am Ende der Umfrage äußerten einige Befragte Unsicherheiten bei der Auswahl des richtigen Anbieters. Doch die Angst vor schwarzen Schafen ist gerade bei Anbietern von Fernstudiengängen wirklich unbegründet: Für alle Fernkurse zur beruflichen Weiterbildung ist eine Zulassung durch die Staatliche Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) gesetzlich vorgeschrieben. Sie prüft, ob die Lehrgänge so gestaltet sind, dass das angestrebte Lehrgangsziel erreichbar ist. Um sicher zu gehen, sollten Interessierte bei der Auswahl eines Kurses daher unbedingt auf das staatliche Gütesiegel der ZFU achten. 

Übrigens: Die Fernstudiengänge der ORGAKOM FührungsAkademie sind alle von der ZFU geprüft und zugelassen. Sie erkennen das an dem ZFU-Siegel mit der Zulassungsnummer.


 

ORGAKOM Gruppe 76337 Waldbronn - Deutschland

© copyright 1987 - 2018 ORGAKOM: Gruppe. Alle Rechte vorbehalten.  Haftungsausschluss Impressum