Aufbau-Bildungsgang: Sozialbetriebswirt/-in

- in Planung: zukünftig als Zertifikatslehrgang der  Steinbeis-Hochschule - 

Der Bereich des Sozial- und Gesundheitswesens verändert sich kontinuierlich. Sozialeinrichtungen müssen umfassender und konsequenter als bisher nach den Prinzipien der Wirtschaftlichkeit geführt werden. Sie müssen sich auf den Sozialmarkt ausrichten und damit auch dem Wettbewerb stellen. Nur so können Sie am Markt bestehen. Dafür ist umfangreiche Expertise notwendig.

Unser Aufbau-Bildungsgang "Sozialbetriebswirt/-in" bereitet Sie systematisch auf die Führungsaufgaben im höheren Management, wie z. B. Geschäftsleitung in Sozialeinrichtungen und Wohlfahrtsorganisationen, vor. Ziel ist die Entwicklung einer effektiven, innovativen, sozialverträglichen Organisation und Leitung von Sozialbetrieben.

Der "Sozialbetriebswirt" baut dabei auf den Fähigkeiten und Kenntnissen auf, die Sie entweder in den Bildungsgängen der ORGAKOM Grundstufe oder aber in Qualifizierungen, Aus- und Fortbildungen anderer Bildungseinrichtungen erworben haben.

Neueste Erkenntnisse aus der Wirtschaftswissenschaft sowie konstruktive Antworten auf die Fragen und Aufgabenfelder der Praxis, modernes Rechnungswesen, Kosten- und Leistungsrechnung, Wirtschaftsplanung, Controlling, Erstellung von Finanzplan und Finanzanalyse, Finanzierung und Investitionsrechnung sowie Unternehmensführung, Benchmarking und Qualitätsmanagement werden systematisch erarbeitet und durch viele Fallbeispiele praxisnah vermittelt. In ihrer Studienarbeit erhalten die Teilnehmer/-innen die Gelegenheit, theoretisch erarbeitetes Wissen in eigenen Praxisprojekten anzuwenden und die hier gewonnenen Erfahrungen zu reflektieren.


Anforderung Studienvertrag

Sie möchten sich für den Aufbau-Bildungsgang Sozialbetriebswirt/in 
anmelden und einen Studienvertrag anfordern.

Klicken Sie hier zur Anforderung des Studienvertrages


Abschluss

Der Bildungsgang endet mit einer Abschlussprüfung und dem Zertifikat "Sozialbetriebswirt/-in”. Wie alle unsere Fernstudiengänge ist auch dieser von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht - ZFU - in Köln geprüft und unter der Zulassungs-Nr. 233406 zugelassen.

Für die Teilnahme an dieser Weiterbildung 
erhalten Sie 40 Fortbildungspunkte für die 
"RbP - Registrierung beruflich Pflegender
(Identnr. 20130706).

 

 

Lernen mit dem iPad

Ihr Fernstudium "Sozialbetriebswirt/-in" erhalten Sie auf Wunsch und ohne Mehrkosten auch in einer speziell für das Lernen auf dem iPad aufbereiteten Version. Sie können dabei alle Lehrunterlagen unmittelbar auf dem iPad bearbeiten und können natürlich alle iPad-spezifischen Funktionen nutzen. Zur Anzeige weiterer Informationen klicken Sie auf das nebenstehende Bild mit dem iPad.

 

Weiterbildung mit System

Der "Sozialbetriebswirt" bietet Ihnen die Möglichkeit, an der Steinbeis Business Academy der Privaten Steinbeis-Hochschule Berlin weiter zu studieren und einen staatlich anerkannten Bachelor-Abschluss im Bereich Social Management zu erwerben. Wenn Sie dies anstreben, können Sie sich parallel zum "Sozialbetriebswirt", den Sie an der ORGAKOM FührungsAkademie absolvieren, an der Steinbeis-Hochschule einschreiben. So werden die Studieninhalte und die einjährige Studienzeit anerkannt.

 

Teilnehmerkreis

Erfolgreiche Absolventen der Grundstufen-Bildungsgänge der ORGAKOM FührungsAkademie, außerdem interessierte Führungskräfte, Fach- und Nachwuchskräfte in Sozialeinrichtungen.

 

Zugangsvoraussetzungen

1. ORGAKOM Absolventen

Sie haben einen der folgenden ORGAKOM-Bildungsgänge erfolgreich absolviert:

• Fachwirt/-in für die Alten- und Krankenpflege IHK

• Rettungsdienstmanager/-in" (ab Kurs 601.28)

   Absolventen der vorangegangenen Rettungsdienstmanager-Bildungsgänge setzten  
   sich bitte mit der Studienleitung in Verbindung.

• Personalwirt/-in

   Absolventen des Bildungsgangs "Personalfachreferent/-in" setzen sich am besten
   mit der Studienleitung in Verbindung.

• Betriebswirtschaft für Sozialunternehmen

 

2. Externe Interessierte

Wir prüfen gerne bereits von Ihnen absolvierte Weiterbildungen als Zulassungsvoraussetzung für unseren "Sozialbetriebswirt/-in".

 

Studieninhalte

• Finanzplanung und Kapitalstruktur

• Rechnungswesen - Theorie des Jahresabschluss, Bilanztheorie

• Rechnungswesen - Jahresabschlussanalyse (Erfolgsanalyse, Finanzanalyse)

• Operatives und Strategisches Controlling

• Qualitätsmanagement

• Organisationslehre

• Projektmanagement

• Strategische Unternehmensführung

 

Termine

Beginn jederzeit flexibel möglich, z.B. zum nächsten Monatsbeginn.

Sie können oder wollen lieber zu einem anderen Wunsch-Termin starten? Dann lassen Sie sich "Ihren" individuellen Zeitplan für "Ihre" Weiterbildung zusammen stellen.

 

Dauer

2 Semester

 

Studiengebühren

Monatliche Studiengebühr: EUR 251,- pro Monat
(Gesamt-Studiengebühr EUR 3.012,- zzgl. EUR 260,- Prüfungsgebühr)

Reduzierte Monatsraten und längere Laufzeiten sind nach Absprache möglich.

Förderfähig über Bildungsprämie bis max. EUR 500,-. Bildungsgutscheine/ -prämien können eingelöst werden und werden sofort gut geschrieben.


Nach oben

August
Mo Di Mi Do Fr Sa So
31 01 02 03 04 05 06
07 08 09 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 01 02 03
[Previous Month]
[Next Month]

 

ORGAKOM Gruppe 76337 Waldbronn - Deutschland

© copyright 1987 - 2017 ORGAKOM: Gruppe. Alle Rechte vorbehalten.  Haftungsausschluss Impressum