Controlling in Sozialbetrieben


Kurzlehrgang

Controlling hat sich in den vergangenen zwanzig Jahren zu einer Führungsaufgabe entwickelt und ist aus der modernen Unternehmensführung, auch in Sozialeinrichtungen, nicht mehr wegzudenken. Controlling ist dabei weit mehr als reine Kontrolle. Controlling ist ein funktionsübergreifendes Steuerungsinstrument mit der Aufgabe, Planung, Kontrolle und Informationsversorgung auf allen betrieblichen Ebenen zu koordinieren. Dazu werden entsprechene Instrumente und Vorgehensweisen benötigt. Diese erwerben Sie in unserem Bildungsgang.

Sie setzen sich intensiv mit den wichtigsten Begriffen und Zusammenhängen des Controlling auseinander. Sie lernen die gängigen operativen und strategischen Handwerkszeuge kennen und anwenden. Sie erhalten nicht nur eine weitreichende praxisorientierte Einführung in den Bereich Controlling, sondern arbeiten darüber hinaus intensiv mit Instrumenten und Checklisten, die auch für den Einsatz in der eigenen Einrichtung geeignet sind.


Sie möchten sich für den Bildungsgang "Controlling in Sozialbetrieben" anmelden und einen Studienvertrag anfordern.


Abschluss

Der Bildungsgang endet mit einer Abschlussprüfung und dem Zertifikat "Controlling in Sozialbetrieben". Wie alle unsere Fernstudiengänge ist auch dieser von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht - ZFU - in Köln geprüft und unter der Zulassungs-Nr. 233406 zugelassen.

Für die Teilnahme an dieser Weiterbildung 
erhalten Sie 20 Fortbildungspunkte für die 
"RbP - Registrierung beruflich Pflegender
(Identnr. 20130706).

 

 

Lernen mit dem iPad

Ihr Fernstudium "Controlling in Sozialbetrieben" erhalten Sie auf Wunsch und ohne Mehrkosten auch in einer speziell für das Lernen auf dem iPad aufbereiteten Version. Sie können dabei alle Lehrunterlagen unmittelbar auf dem iPad bearbeiten und können natürlich alle iPad-spezifischen Funktionen nutzen. Zur Anzeige weiterer Informationen klicken Sie auf das nebenstehende Bild mit dem iPad.

 

Teilnehmerkreis

Wir wenden uns mit diesem Bildungsgang an Führungskräfte und interessierte Fachkräfte, zu deren Aufgaben die wirtschaftliche Steuerung einer Sozialeinrichtung zählt.

 

Zugangsvoraussetzungen

Betriebswirtschaftliche Grundkenntnisse in Finanzbuchhaltung, Kostenrechnung und Organisation.

 

Studieninhalte

• Notwendigkeit des Controllings in Sozialeinrichtungen

• Operatives Controlling

• Strategisches Controlling

• Praxisorientierte Checklisten für das Controlling in der Verwaltung

• Institutionalisierung des Controllings

 

Beginn

jederzeit individuell möglich

 

Dauer

4 Monate

 

Umfang

4 Fachwissen-Skripte und Kompetenztrainings

 

Studiengebühren

5 monatliche Studiengebühr à EUR 135,- 
(Gesamt-Studiengebühr EUR 675,-)

Reduzierte Monatsraten und längere Laufzeiten sind nach Absprache möglich.

Förderfähig über Bildungsprämie 50 % der Teilnehmer-Gebühren. Bildungsgutscheine/ -prämien können eingelöst werden und werden sofort gut geschrieben.

Nach oben

August
Mo Di Mi Do Fr Sa So
31 01 02 03 04 05 06
07 08 09 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 01 02 03
[Previous Month]
[Next Month]

 

ORGAKOM Gruppe 76337 Waldbronn - Deutschland

© copyright 1987 - 2017 ORGAKOM: Gruppe. Alle Rechte vorbehalten.  Haftungsausschluss Impressum